Startseite / Praxis / Phytotherapie | In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0.00 CHF


Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift.
Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist.
- Paracelsus -


Was heisst "Phytotherapie"?
Unter Phytotherapie versteht man eine Behandlung mit Heilkräutern. Sie werden in Form einer Tinktur, eines spagyrischen Sprays, Tees oder auch als Salbe oder Kompresse zur Unterstützung des Heilungsprozesses abgegeben.

Wofür steht das "West"?
Dies bedeutet, dass ich hauptsächlich die Kräuter verwende, die im Westen heimisch sind. Selbstverständlich gibt es Ausnahmen wie z.B. der in China heimische Ginseng.
Warum ich mich dafür entschieden habe? Meiner Meinung nach haben wir hier sehr viele, sehr wirksame Heilkräuter, die seit Jahrhunderten angewandt und auch in Klostergärten angebaut werden, da will ich nach Möglichkeit nicht Kräuter mit ähnlicher Wirkung importieren.

Was bedeutet "TCM"?
Ausgeschrieben: Traditionelle Chinesiche Medizin
In der TCM werden die Symptome einem oder mehreren Mustern zugeschrieben und so eine ganzheitliche, komplett individuelle "Diagnose" gestellt. Eine Krankheit im Sinne der Westlichen Medizin gibt es nicht. Für mich ist dies eine wundervolle Art, Ihnen die Kräuter zu verschreiben, die Ihnen in der momentanen Situation helfen können.
Für Sie als Patient bedeutet dies lediglich, dass die Befragung und Untersuchung etwas anders abläuft als bei einem Heilpraktiker der nach Traditioneller Europäischer Naturheilkunde (TEN) arbeitet.


Was erwartet Sie als Patient?
In der ersten Sitzung führe ich eine ganzheitliche Befragung durch. Anschliessend wende ich die Zungen- und Pulsdiagnose an. Dies kann unter Umständen bis zu einer Stunde dauern. Je nach Thematik kommen Sie als "Belohnung" in den Genuss einer manuellen Behandlung wie z.b. einer Massage.

Nachdem Sie ganz entspannt in Ihren Alltag zurückkehren, werde ich für Sie eine Kräutermischung zusammenstellen und auf Wunsch direkt bei Ihrer Drogerie bestellen. Sobald sie bereitsteht, werden Sie von mir informiert, dass Sie sie abholen können und Sie erhalten die Anweisungen, was Sie damit anstellen sollen. Die ersten Tips, die Sie selbst zuhause anwenden können, gebe ich Ihnen gleich mit.

1-2 Wochen nach Beginn der Therapie (also nachdem Sie die Mischungen erhalten haben) werden Sie wieder zu mir kommen um allfällige Anpassungen in den Mischungen vorzunehmen. Wenn während dieser Zeit Fragen auftauchen, bin ich tagsüber telefonisch für Sie erreichbar.
Folgetermine dauern meist ca. 30 Minuten.


Für jeden und alles ist ein Kraut gewachsen, wie man so schön sagt - man muss nur das passende finden und in der richtigen Dosierung anwenden.